Praxis für Lebensbegleitung
Praxis für Lebensbegleitung

Zusammenarbeit mit Bienen und Imkern

"Sei einfach du, in allem was du tust. Und tue das was du tust. Das bringt Kontinuität, Fortschreiten, Fortschritt. Bereue nichts. Wir schreiten fort, entwickeln uns indem wir tun was wir tun. Wir fragen nicht warum. Wir wissen. Und wenn „wir“ sterben legen wir unser Kleid ab wie du und ihr Menschen auch. Das Licht jedoch, das dann formlos geworden ist hat die Möglichkeit mit seiner Erfahrung von Form dahin zu gehen wo es gebraucht wird. Es wird angezogen von einer neuen Aufgabe in einer neuen Form."

Zitat der Bienen von der Waldorfschule Wiesbaden

Zusammenarbeit mit Bienen und Imkern


Ich glaube, es war Anfang des Jahres 2003, als die Bienen in mein Leben geflogen kamen. Mein Bruder, Imkermeister, war damals mit einigen seiner Bienenstandplätze nicht einverstanden. So hatte er mich gefragt, ob ich mal hinschauen könne. Seitdem war ich an zahllosen Standplätzen und mit verschiedenen Imkern unterwegs und habe mitgewirkt adäquate Stellplätze zu finden bzw. vorhandene umzugestalten unter anderem auf biologisch bewirtschafteten Flächen, im Gelände von Schloß Freudenberg in Wiesbaden (Erfahrungsfeld der Sinne), an diversen Waldorfschulen und zuletzt bei Alnatura in Bickenbach. Es scheint so, als ob sowohl die Bienen, als auch die Imker sich nach der Umgestaltung der Standplätze wohler fühlen und die Bereicherung eines Ortes wird sehr deutlich bei einer Neueinrichtung.


An den Verschiedensten Plätzen stimme ich mich ein auf die Landschaft und auf die Bienenvölker, das Wesen der Bienen. So entsteht in mir ein Bild, wie die Bienenkästen stehen möchten, damit die größt mögliche Harmonie entstehen kann. Dieser Harmonie sind heilende Kräfte inne. Für den Imker ist es manchmal nicht ganz so einfach, da die Plätze nicht immer leicht zugänglich sind. Es sind aber durch diese Art mittlerweile auch wirklich "Heilige Plätze" entstanden die zur Ruhe und Erhohlung einladen. Begleitet und unterstützt werde ich bei dieser Arbeit von 2 ganz speziellen Kristallen.
Mich berührt es immer wieder, auf diese besondere Art den Bienen dienen zu können.

Sie sind für mich große Lehrer.

Die Entlohnung für meinen Einsatz berechnet sich nach Zeitaufwand.
Mindestens jedoch 100,- € pro Bienenstellplatz (mehrere Völker)

 

 

 

 

Hier finden Sie mich

Praxis für Lebensbegleitung
Eupener Str. 2
55131 Mainz

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 06131 223982 +49 06131 223982

 

oder schreiben Sie eine E-Mail:

info@praxis-lebensbegleitung.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Lebensbegleitung